BOXEN HEUTE - Das Magazin für Boxsport, Fitness und Lifestyle.
Oliver Czolbe | 22.04.2014

1504 verkaufte Tickets in 10 Tagen Boxhauptstadt: Hamburg schlägt Berlin

Kategorie: Profiboxen
Vor rund einem Monat hat EC-Boxing die Resonanz in der Bundeshauptstadt gelobt und Berlin zum neuen Boxmekka auserkoren. Jetzt schlägt die Hafenmetropole zurück. Mit über 1500 verkauften (!) Tickets für das Boxevent am 16. Mai in der CU-Arena holen sich die Hamburger den Titel als deutsche Boxhauptstadt zurück.

Ceylan und Alexeev

Vor allem die Fans von Nuri Seferi stehen wie ein Mann hinter Ihrem Idol. Schon in den ersten Tagen gingen hunderte Tickets über den EC-Ladentisch. Auch die Berliner KO-Maschine Burak Sahin hat zuletzt in der Universal Hall überzeugt. Viele Fans reisen jetzt mit Bussen von Berlin nach Hamburg, um den nächsten Knockout zu sehen.

EC-Gründer Erol Ceylan ist beeindruckt. „Wir haben schon oft in Hamburg veranstaltet, aber jetzt scheint der Knoten geplatzt zu sein. So viele Buchungen und Reservierungen hatten wir noch nie. Das spricht für unser Konzept und unsere Fightcard. Auch Eurosport hat das Potential erkannt und übertragt wieder europaweit.“

Promoter Alexander Alexseev ist ebenfalls erfreut und verspricht den Fans ein tolles Event. „Nicht nur der Sport, sondern auch dass Rahmenprogramm wird Spitze. Wir danken den Hamburger Fans und den zahlreichen Unterstützern. Hamburg war schon immer eine Macht im Boxsport und wir wollen diese Tradition hoch halten.“

EC-Boxing bringt sich für zukünftige Aufgaben in Stellung. Als einer der wenigen deutschen Boxpromotions mit regelmäßiger TV Präsenz winkt man ganz klar in Richtung ARD. Und der Zaunpfahl wir immer größer…

Tickets für das Event gibt es im Internet bei AdTicket und bei Eventim und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ausserdem ist eine Hotline unter 030 30366 4694 geschaltet.

Kommentare zum Thema