BOXEN HEUTE - Das Magazin für Boxsport, Fitness und Lifestyle.
BOXEN HEUTE - Redaktion | 17.02.2016

WBC-Titelkampf am 26. Februar in Offenbach Avni Yildirim trifft auf Walter Sequeira

Kategorie: Boxen | Profiboxen
Der türkische Halbschwergewichtler Avni Yildirim will im Eiltempo an die Weltspitze. Nach nur acht Profikämpfen steht der 24-Jährige schon auf Platz 13 in der WBC-Weltrangliste. Am 26. Februar trifft Yildirim in der Stadthalle Offenbach auf den Argentinier Walter Sequeira.

Yildirim-Sequeira

Da Sequeira auf Position 15 der WBC-Rankings geführt wird, winkt dem Sieger des Duells ein Platz in den Top 5. Damit könnte der junge Türke seinem großen Ziel, einem WM-Kampf gegen Adonis Stevenson, einen großen Schritt näher kommen. "Nebenbei" geht es bei dem Duell mit Sequeira um den WBC Silver International Champion Titel, den sich Yildirim im August letzten Jahres durch einen Punktsieg über Ex-Weltmeister Glen Johnson in Miami gesichert hatte.

Promoter Ahmet Öner verspricht sich sehr viel von seinem "Roh-Diamanten". "Sinan Samil Sam hat das Boxen in der Türkei groß gemacht - er war sowas wie meine türkische Version von Max Schmeling. Selcuk Aydin war dann wie Bubi Scholz, der sehr beliebt war, es aber nie wirklich geschafft hat. Und jetzt kommt mit Avni Yildirim der Henry Maske, der den Sport als Weltmeister und Aushängeschild endgültig auf die nächste Stufe hebt", ist sich Öner sicher. "Die Entwicklung könnte ähnlich laufen wie in Deutschland - nur in einem wesentlich kürzeren Zeitraum."

Bei der Veranstaltung in Offenbach steigen neben Yildirim unter anderem auch Lokalmatador Enad Licina, der Berliner Serdar Sahin, Schwergewichts-Talent Birkan Akyol sowie der angesprochene Selcuk Aydin in den Ring. In Deutschland wir Sportdigital den Kampfabend am 26. Februar ab 22:50 Uhr live übertragen.

Kommentare zum Thema